Peter - eine Erfolgsgeschichte

Peter Nyanor (* 15. Nov 1983) war das erste Kind aus dem Kinderdorf in Oyoko, Ghana, für das eine Klasse unserer Schule eine Patenschaft übernommen hat.
Peter

Es war die Klasse 6b, die im Jahr 1999 auf Initiative unseres damaligen Konrektors Hans-Hasso Kleina begann, jeden Monat einen "Pateneuro" zur Unterstützung von Peter bereitzustellen.


Dieses Geld war gut angelegt, denn Peters Werdegang entwickelte sich zu einer wahren Erfolgsgeschichte:

er schaffte das Abitur und absolvierte von 2003 bis 2007 ein Bachelorstudium in Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau) an der Universität in Kumasi in Ghana.Peter 2


Am 25. Juli 2007 wurde er offiziell aus dem Kinderdorf in die Selbstständigkeit entlassen.
Danach absolvierte er einen einjährigen verpflichtenden Zivildienst und bekam anschließend eine Anstellung bei Barry Callebaut Ghana Ltd.

Peter 3
Ab Oktober 2011 konnte er - nach Bewilligung eines Stipendiums - an der Technischen Universität Aachen ein Masterstudium absolvieren, das er im März 2014 erfolgreich abschloss.


Im Anschluss daran kehrte er nach Ghana zurück, um dort sein Wissen in die Firma und die Universität einzubringen.

Im August 2016 heiratete er und wurde 2017 Vater eines Sohnes.
Seit 2018 arbeitet er in Ägypten an seiner Promotion!

All dies wäre ohne die finanzielle Hilfe durch den IVWK und die Unterstützung durch die Patenklasse niemals möglich gewesen!