Montag, 30.Juni '16

Erste Spuren im Sand

30.05 5Unser Wunsch auf Sonne wurde erhört! Bereits um 7.00 Uhr startete unsere Jogging-Gruppe mit der aufgehenden Sonne auf ihre Morgenrunde. 28 Frühaufsteher machten sich auf die etwa 4 km lange Runde entlang der Dünen und des Deiches: Wangerooge-Rekord!
Im Morgenprogramm erkundeten alle Klassen im inselkundlichen Unterricht die nähere Inselumgebung und erfuhren, wie es zu Ebbe und Flut kommt.

Am Nachmittag stand für die Klassen 6a und 6b weiterhin bei strahlendem Sonnenschein die Wattwanderung auf dem Programm. Unsere Wattführerin Petra hatte tolle und spannende Experimente vorbereitet, die uns die Bewohner des Watts vorstellten: Herz- und Trogmuschel, Wattwurm, Strandkrabbe & Co.. Wie können sich Herzmuscheln bewegen und vergraben? Wie schnell reinigen die Muscheln das Meereswasser? Warum hat ein Wattwurm sieben Leben? Kann man Herzmuscheln auch streicheln?
Keine dieser Fragen blieb unbeantwortet!

30.05 130.05 2

Die 6c trieb die Sehnsucht nach Meer zum Strand. Spielen in den
Wellen, Drachen steigen lassen im frischen Nordseewind und Teamspiele ließen den Nachmittag gemeinsam im Flug vergehen. Die 6d suchte den Spülsaum nach interessanten Schätzen des Meeres ab: Kompassquallen, Muscheln, Krabben, Federn,verschiedene Algenarten und andere Spuren unserer Meeresbewohner waren Anlass für viele kleine Geschichten zum Leben in der Nordsee.


30.05 330.05 4

Da das Wetter traumhaft war, rundete ein Abendprogramm im Freien den
tollen Tag ab: Drachensteigen, Vogelbeobachtung, Wanderung zu den Spuren des 2. Weltkrieges auf der Insel, Fußballspielen und eine Deichwanderung!

Erschöpft sinken wir ins Bett und freuen uns auf Morgen!