Müllprojekt

Einige Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe haben sich im Fach Arbeitslehre mit dem Thema Müll und Müllvermeidung beschäftigt. Dabei ging es darum zu überlegen, wie wir den unterschiedlichen Hausmüll sachgerecht trennen müssen, in welcher Weise Müll zum Problem für die Umwelt wird und in welchen Bereichen jeder einzelne seinen Beitrag dazu leisten kann, Müll zu vermeiden.

Nach der Erarbeitung der verschiedenen Wertstoffe und der dazugehörigen Tonnen und Entsorgungsmöglichkeiten, ging es weiter die erworbenen Fähigkeiten in unterschiedlichen Quiz anzuwenden.
Wissen Sie/wisst ihr, wie eine Brötchentüte aus dem Supermarkt mit Plastikfenster richtig entsorgt wird? Im Papiermüll, weil die Tüte ja aus Papier ist oder doch im gelben Sack, da ja Plastik verarbeitet ist?
Mit diesen und ähnlichen Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler auseinandergesetzt und auf spielerische Art und Weise viele Fragen zur korrekten Mülltrennung beantwortet. Probieren Sie/ probiert es doch selbst mal aus:

NABU-Quiz zur Mülltrennung Müll 11Müll 3Müll 4

neuneinhalb-Quiz: Mülltrennung

Geolino-Quiz: Müll

Nach der Theorie ging es an die praktische Arbeit. Zwei Stunden auf unserem Pausenhof zeigten, dass trotz des regelmäßigen Schulhofreinigungsdienstes eine ganze Menge Müll auf unserem Schulhof herumfliegt. Dieser wurde kurzerhand gesammelt und anschließend analysiert. Die Rangliste führten an: Brötchentüten vom Bäcker, Alufolie und Schokoriegelpapier.
Die Schülerinnen und Schüler waren sich schnell einig, dass der Großteil des Mülls vermieden werden könnte, wenn alle ihre Brote von zu Hause mitbringen würden und diese ausschließlich in einer Brotdose ohne zusätzliche Verpackung transportieren würden. Der restliche Müll gehört natürlich in die Mülleimer und nicht auf den Pausenhof oder ins Gebüsch!

Müll 2Müll 9Müll 12

Text u Fotos: J. Gollan

Pride Month 2021

Die Farben des Regenbogens: ein Zeichen für Toleranz!

"Die Würde des Menschen ist unantastbar!"    (Grundgesetz Artikel 1, Abs. 1)
Eigentlich versteht sich dies von selbst. Aber in der Realität werden Menschen immer wieder wegen ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe oder sexueller Orientierung beleidigt, angefeindet und ausgegrenzt.
Schülerinnen und
Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Realschule Bünde-Mitte haben sich bereits im Jahr 2015 dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ angeschlossen, um deutlich zu machen, dass Diskriminierung und Ausgrenzung jeglicher Art an unserer Schule keinen Platz haben!
Die Ereignisse am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (siehe: Beitrag WDR 1) haben gezeigt, wie wichtig ein klares Bekenntnis gegen Hass, Rassismus und Homophobie ist.

Diversity 6Diversity 5Und so haben sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule dazu entschlossen, sich der Aktion des FvSG anzuschließen und ein sichtbares Zeichen zu setzen
für Toleranz, Vielfalt und Respekt!

Auch vor unserer Schule weht seit letzten Donnerstag die Regenbogenflagge.
Sie ist vor allem ein Symbol für LGBTQIA+ (Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität), steht aber auch in zahlreichen Kulturen für Aufbruch, Veränderung und Frieden und gilt allgemein als Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt.

Dies sind Werte,
denen sich unsere Schule (natürlich!) in besonderem Maße verpflichtet fühlt.
Die Schüler- wie Lehrerschaft war deshalb dazu aufgerufen, am Montag, 21.06.21 bunt gekleidet zur Schule zu erscheinen, um diese Botschaft zu unterstreichen:

Diskriminierung und Ausgrenzung
haben an unserer Schule keinen Platz!

Diversity 17

Die 10er setzen ihr "Denkmal"!

Die 2021er-Säule wird bemalt!


Säule 1Säule 2
Alljährlich ist es gute Tradition, dass sich der jeweilige Abschlussjahrgang mit seinem Motto und Logo auf einer der Säulen vor dem Haupteingang verewigt!
Und so wurde auch in diesem Jahr in abwechselnden Schichten fleißig gezeichnet und gepinselt.



Säule 3Säule 4Säule 5

Mottowoche 2021

Endspurt der 10. Klassen!

Wenn bunte, "schräge Vögel" durch das Schulgebäude streifen, dann weiß man: der Schulabschluss ist nicht mehr weit!
Traditionell erheben die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs ihre letzte Schulwoche auf der RSBM zur "Mottowoche": Jeder Tag steht unter einem anderen Motto - und dementsprechend wird sich verkleidet!

Auf diese Weise verabschieden sich auch in diesem Jahr die Abgängerinnen und Abgänger nach 6 Jahren auf unserer Schule vom Rest der Schulgemeinde und zelebrieren so den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit an der RSBM.

Den Anfang am Montag machte "Bad Taste"! Die lustigen, skurrilen und "geschmackvollen" Kostümierungen sorgten für so manche Farbtupfer im Schulalltag!

Mottowoche1 1Mottowoche1 2Mottowoche1 3

 Der Dienstag stand unter dem Motto "Zeitreise":

Mottowoche2 1Mottowoche2 3Mottowoche2 2

 Das Motto am Mittwoch: Anonymous! Waren das wirklich unsere 10er, die da heute im Unterricht saßen??

 Mottowoche3 2Mottowoche3 4Mottowoche3 3

Mottowoche4 1Mottowoche4 3
Am Donnerstag hieß es "Geschlechtertausch"!

Die Mädchen in Jungsklamotten kamen eher "cool & casual" daher, während die Jungs sich damenhaft-schick kleideten :-)




Mottowoche4 4Mottowoche4 2Mottowoche4 5

Mottowoche5 1Mottowoche5 4Mottowoche5 2Mottowoche5 3
Am letzten Tag der Mottowoche tobten Spiderman, Super Mario, Dragon Ball, Minnie Mouse und viele andere "Helden der Kindheit" durch das Schulgebäude.
Wahrhaft "heldenhaft" war es allerdings, dass die Schülerinnen und Schüler bei diesen schwül-heißen Temperaturen tapfer ihre Kostüme getragen haben!

 

 

FFL World Class Robot Games

Abschlussprojekt 10er-InformatikkursInformatik 10 5

„Programmiert euren Roboter so, dass er vorgegebene Aufgaben erfüllt!“

So lautete die Aufgabe für das Abschlussprojekt des Informatikkurses der Jahrgangsstufe 10.

Jedes Team hatte fünf Herausforderungen aus dem „FLL* WORLD CLASS ROBOT GAME“ zu bearbeiten und musste dem Roboter beibringen, entsprechende Aufgaben zu bewältigen.
Mit viel Einsatz, Wissen, Ausprobieren und natürlich auch Spaß wurde programmiert und gebastelt - mit Erfolg!

Am Ende wurden u.a. Türen geöffnet, die farblich richtige Schlaufe gefunden oder sogar Tore geschossen.

*FLL = First Lego League

Informatik 10 2Informatik 10 3Informatik 10 4Informatik 10 7Informatik 10 1Informatik 10 6Informatik 10 1Informatik 10 7Text & Fotos: A. Biberacher

bili schule

SoR Logo

KAoA

delf partnerschule

Logo Knguru

Big Challenge Logo