Informatikkurs (Jg. 9) in Paderborn

Traditionell fuhr der 9er Infokurs nach Paderborn. Dort stand von Kultur über Sport bis zur Wissenschaft alles auf dem Programm.

Informatik 16Informatik 13Am ersten Tag lernten wir die Stadt Paderborn bei einer vergnüglichen Stadtführung kennen. Im Anschluss wurde die Blumenstadt Bad Lippspringe mit ihren vielen Quellen erkundet.Tag 2 begann sportlich. Beim mehrfachen deutschen Meister und Bundesligaprofi Björn Schonlau gab's die professionelle Einführung ins Baseballspiel.
Der Geist wurde im Heinz-Nixdorf-Forum, dem weltgrößten Computermuseum, geschult. Dort wurde eine Führung durch die wichtigsten Epochen der Computerentwicklung gemacht. Nachmittags ging es dann mit dem 3-stündigen Seminar 3d-Druck weiter. Die gelbe Trillerpfeife ist das Ergebnis hiervon.
Zum relaxen nach dem anstrengenden Tag, konnten sich die Schülerinnen und Schüler abschließend an den Spielekonsolen im HNF auslassen.
 Informatik 1Informatik 11Informatik 6Informatik 10
Am letzten Tag unternahmen wir noch bei Sonnenschein eine Wanderung zum Schloss Neuhaus. 
Informatik 2Fotos & Text: O. Witte

Kennenlernnachmittag für die neuen 5er

Kennlern 10Lange dauert es nicht mehr bis zu den Sommerferien! Die einen fiebern dem Schuljahresende entgegen, die anderen sind sicherlich schon ganz gespannt auf den baldigen Schulanfang in einer neuen Schule! Damit die Schülerinnen und Schüler unseres kommenden 5. Jahrgangs am ersten Schultag nach den Sommerferien nicht ein völlig neues Schulgebäude mit lauter unbekannten Gesichtern betreten müssen, fand nun ein erster Kennenlerntag statt. Schulleiter Horst Selle, die neuen Klassenlehrer und die Paten der neuen Klassen begrüßten unsere zukünftigen Schüler in unserer Schulaula und luden zum ersten Kennenlernen ein. Nach einem kleinen Begrüßungsprogramm, das von der Bläser-AG und einigen Schülern der Klasse 7a gestaltet worden war, hatten Eltern und Schüler des neuen 5. Jahrgangs Gelegenheit, ihre neuen Klassenlehrer zu treffen und sich über grundlegende Abläufe in der Schule zu informieren.
Kennlern 1Kennlern 7Kennlern 11

Herzlich willkommen an der RSBM - wir freuen uns auf euch!

Informatik- und Technikkurse (Jg. 8) bei Hettich

Hettich 1Hettich 2
Schüler der Differenzierungskurse Informatik und Technik des Jahrgangs 8 waren am Freitag Gast bei den Berufsinformationstagen der Firma Hettich. Bei dieser Veranstaltung warteten informative und spannende Aktionen auf unsere Schüler. Sie konnten Ausbildungsberufe hautnah erleben, erfuhren etwas über ihre Chancen bei Hettich nach der Ausbildung, bekamen hilfreiche Tipps zum Bewerbungsverfahren und konnten bei einem Logiktest ihr Wissen unter Beweis stellen.
Besonderer Dank gilt Herrn Bartz (Leiter der Ausbildung bei Hettich) und Herrn Reimann (Ausbildungsleiter IT-Bereich) für das Zustandekommen dieser Aktion zwischen der Firma Hettich und unserer Schule.

Hettich 3Hettich 4Hettich 5

Text & Fotos: A. Biberacher

Neue Medienberater ausgebildet

Medienberater 1Die neuen Medienberater kommen!

Um Mitschüler in Fragen rund um Handy, Smartphone, Internet, Social Networks und Bildschirmspiele beraten zu können, haben wir seit 3 Jahren Medienberater an unserer Schule. Diese 16 Schülerinnen und Schüler werden nun im nächsten Jahr die Schule verlassen, so dass es an der Zeit war, neue Interessenten für diese Aufgabe zu gewinnen.
Also wurde in den damaligen 7. Klassen nachgefragt, wer sich vorstellen könnte, in diesem wichtigen Bereich zu arbeiten und sich zu engagieren.
Aus der Vielzahl der Bewerbungen wurden schließlich 16 Schülerinnen und Schüler ausgewählt, die nun von den "alten" Medienberatern zusammen mit den projektbegleitenden Lehren Oliver Witte und Arnd Biberacher ausgebildet und auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet wurden.
Medienberater 3Medienberater 4Medienberater 2


 

 

 

 

 

Medienberater 7


Die Ansprechpartner zur Zeit sind:
Vivien, Mareike, Michelle, David und Dennis (10a), Chiara, Vanessa, Ellen, Elenya und Alina (10b), Tmo, Nicole A., und Nicole M. (10c), Angelina, Marlon und Chiara (10d).

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit!!

 

Text & Fotos: A. Biberacher

"Känguru"-Mathe-Wettbewerb - RSBM war dabei!

Der "Känguru-Wettbewerb" ist ein einmal im Jahr stattfindender Mathematikwettbewerb, an dem über 5 Miliionen Schülerinnen und Schüler in mehr als 50 verschiedenen Ländern teilnehmen.In Deutschland haben in diesem Jahr 845.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 10400 Schulen mitgemacht. Der Wettbewerb wird in jedem Jahr am dritten Donnerstag im März an jeder Schule gleichzeitig durchgeführt - und in diesem Jahr waren auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit dabei.
Ziel ist es, das Interesse an der Mathematik und den Spaß am Rechnen und Knobeln zu fördern. Der Test umfasst für die Klassenstufen 5 und 6 54 Multiple-Choice-Aufgaben, die in 75 Minuten zu lösen sind. An unserer Schule haben sich in diesem Jahr die 5.-Klässler, also insgesamt 103 Schülerinnen und Schüler, dieser Herausforderung gestellt!
Das allein verdient Respekt und alle Teilnehmer sind Gewinner - und erhielten dafür nun ihre verdienten Urkunden.

Känguru 4

Außerdem wurden jeweils die drei besten Jungen und Mädchen mit Sachpreisen prämiert:

Platz 1 belegten Anita Jungmann und Marvin Tobias Möller,
Platz 2 ging an Jessica Maria Peucker und Leon Schrewe,
Platz 3 belegten Anita Olenburger und Miguel Dominic Stoler.

Der Sonderpreis für die meisten richtig gelösten Aufgaben in Folge - den größten "Känguru-Sprung" - ging an Leon Gärtner.
Wir gratulieren allen Teilnehmern und Preisträgern zu den tollen Leistungen!


Text: S. Peppmeier

bili schule

SoR Logo

KAoA

delf partnerschule

Logo Knguru

Big Challenge Logo