„Das Känguru der Mathematik“

Große Sprünge in der Mathematik - trotz Corona!Känguru Logo

Der „Känguru-Wettbewerb“ ist ein einmal jährlich stattfindender Mathematikwettbewerb, an dem über 5 Millionen Schülerinnen und Schüler in mehr als 50 verschiedenen Ländern teilnehmen. In Deutschland waren in diesem Jahr über ca. 470.000 Mathe-Begeisterte aus knapp 8000 Schulen dabei.

Das Ziel ist es, das Interesse an der Mathematik und den Spaß am Rechnen und Knobeln zu fördern.
 

Eigentlich wird der Wettbewerb in jedem Jahr am dritten Donnerstag im März an jeder Schule und in jedem Land zeitgleich durchgeführt. Da in diesem Jahr zu diesem Termin aber die Schulen Corona-bedingt geschlossen waren, fand der Wettbewerb erst nach den Sommerferien statt.
Dabei galt es, in 75 Minuten je 24 Multiple-Choice-Aufgaben in den einzelnen Klassenstufen je 30 Aufgaben in den zu lösen.

An unserer Schule haben in diesem Jahr insgesamt 127 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 6, 7 8, 9 und 10 an dem Wettbewerb teilgenommen.

In einer schulinternen Preisverleihung wurden nun Sachpreise an die Jahrgangsbesten vergeben:

Kängu20 6


Jahrgang 6:

6a: Elin Vogt und Leonardo Eichmann
6b: Jolina Marie Ledock und Nuhat Mühlhaus
6c: Elif Iclik und Leon Tischer
6d: Josie Mittwoch und Jiwan Shekho

Jahrgang 7:
Lena Ramm (7b) und Jonas Dach (7b)

Jahrgang 8:
Jana Deobald (8b) und Samuel Dilge (8e)



Kängu20 5Kängu20 1
Kängu20 9Kängu20 4














Kängu20 7Jahrgang 9:

Malin Schröder (9b) und Paul Olenburger (9d)

Jahrgang 10:

Finja Gronwald (10b) und Adrian Honstein (10c)

Darüber hinaus wurde für seine erfolgreiche Teilnahme Elias Ebel (9a) ausgezeichnet.
 

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei der Volksbank Herford und der Sparkasse Herford für die Bereitstellung der tollen Sachpreise.

bili schule

SoR Logo

KAoA

delf partnerschule

Logo Knguru

Big Challenge Logo