Von der Schulbank auf die B├╝hne

Ehemaliger RSBM-Schüler Julian Adler bei "The Voice of Germany"!

Julian 15

Julian 15 2

"Julian Adler (25) hat es geschafft, wovon andere nur träumen: Er ist Kandidat bei der Casting-Show "The Voice of Germany". So lautet der Eingangssatz des Zeitungsartikels in der Neuen Westfälischen, der die Ausstrahlung von Julians Auftritt auf Pro Sieben ankündigte.
Er hat es geschafft - nicht nur in die 1. Runde der Show, die sogenannten "Blind Auditions", bei denen die Jury den Kandidaten nicht sieht und allein nach Gehör entscheidet, sondern auch in die nächste Runde!
Wer die Show kennt, weiß, Julian 15 3dass bei "The Voice" - im Gegensatz zu einigen anderen Castingformaten diverser Privatsender - Gesangsqualität auf höchstem Niveau geboten wird. Die erste Hürde hat Julian genommen und sich einen Platz im Team von Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier gesichert!
Und wundert uns das? Nein!
Wer sich an den Schüler Julian (Abschlussjahrgang 2007) erinnert, der denkt wahrscheinlich zunächst an den Jungen hinter dem Schlagzeug. In der damaligen Schulband begann er begeistert Musik zu machen, zunächst am Schlagzeug, später auch mit Gitarre und Gesang. Julian 15 4Allen, die dabei waren, ist sicherlich der Abschlusssong des AK 2007 noch in sehr guter Erinnerung ("Goldene Zeit"), den Julian eigens für den Abschlussabend im Stadtgarten komponiert und mit der Schulband performt hat!
Auch auf die Abschlussfahrt seiner Klasse 10e nach München nahm er die Gitarre mit und verbreitete damit abends am Lagerfeuer echtes "Gänsehaut-Feeling"!

Insofern scheint die Teilnahme bei "The Voice" die logische Fortführung dessen zu sein, was vor 10 Jahren in unserer Schulband begonnen hat.

Wir drücken jedenfalls ganz fest die Daumen für eine tolle und interessante Zeit im Team Fanta4, eine weiterhin erfolgreiche Teinahme und wünschen alles Gute für das anschließende Masterstudium (Gesang)!

Neue Freunde im Gep├Ąck!

5a und 5b erleben Gemeinschaftswoche

KGW 1 5In Kooperation mit der St├Ątte der Begegnung e.V. aus Vlotho verbrachten unsere Klassen 5a und 5b ihre Klassengemeinschaftswoche vom 26. ÔÇô 30.10.2015 im Jugendg├Ąstehaus Petershagen. Das durchgef├╝hrte Programm ÔÇ×Klasse mit KlasseÔÇť hatte zum Ziel, die Klassengemeinschaften weiter zu entwickeln und zu st├Ąrken. Stellvertretend f├╝r alle teilnehmenden Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen berichtet Alina aus der 5b ├╝ber diese gemeinsame Zeit:

ÔÇ× Als wir angekommen waren, wurde uns der Ablauf der Woche gesagt. Dann wurde uns das Geb├Ąude gezeigt und anschlie├čend gab es schon Mittagessen. Das Essen war die ganze Woche lecker. Am besten haben mir die Pommes mit Bratwurst geschmeckt.

Dann durften wir in das Zimmer. Wir hatten ein eigenes Bad. Wir hatten ein Doppelbett und ein Hochbett. Das Zimmer hat mir sehr gut gefallen.

Die Stimmung war sehr gut!

KGW 1 2Am meisten haben mir vom Programm die Spiele gefallen ÔÇô Superklobie, Schl├╝sselgrapschen und der Schokofluss. Aber am besten war die Mutprobe. Die Klasse musste ein Seil halten und einige von uns sind dann ├╝ber das Seil gegangen.

Ich habe auch neue Freunde gefunden!

Am letzten Abend gab es einen "Bunten Abend", wo es S├╝├čes gab und jedes Zimmer etwas vorgef├╝hrt hat. Unser Zimmer hat getanzt und Akrobatik gemacht. Der Abend war supersch├Ân!

Insgesamt hat alles viel Spa├č gemacht und es war ├╝berhaupt nicht langweilig.ÔÇť

Und Finja aus der 5b fasst zusammen:

ÔÇ×Als die 5a und 5b zur Klassengemeinschaftswoche gefahren sind, waren sie schon eine gute Klassengemeinschaft. Aber als sie wiederkamen hat man einen eindeutigen Unterschied gesp├╝rt. Die Klassen gingen besser miteinander um und nahmen mehr R├╝cksicht aufeinander.ÔÇť

KGW 1 3KGW 1 4KGW 1 8KGW 1 7KGW 1 6KGW 1

   Es war eine tolle und erlebnisreiche Zeit!

Klassengemeinschaftswoche der Klassen 5c und 5d

Die Klassen 5c und 5d sind das erste Mal gemeinsam auf Fahrt - und gruppendynamisch gut aufgestellt!

KGWcdKGWcd 2KGWcd 3KGWcd 4KGWcd 5KGWcd 6




















KGWcd 7

Well done!!!

Schüler unserer Schule legen erfolgreich Sprachprüfung ab

Cambridge15Vor kurzem erhielten vier SchülerInnen unseres ehemaligen Zehnerjahrgangs ihre Cambridge Zertifikate für die im Juni erfolgreich bestandene FCE-Prüfung. Das First Certificate of English (FCE) ist ein Sprachzertifikat der University of Cambridge, das das Level B2 abprüft.
Mit diesem Zertifikat erwerben die Schüler/-innen die Qualifikation an diversen ausländischen Universitäten zu studieren (z.B.: University of Amsterdam, Canterbury University), oder im Ausland zu arbeiten (z.B. bei: HSBC, Marks&Spencers, IBM United Kingdom) und dort zu leben.
Im Rahmen der Stärkenförderung hatten sich die vier Schüler/-innen in einer Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Kristina Horstmann auf die Prüfung vorbereitet und diese im Juni gemeinsam mit 12. Klässlern des Widukind Gymnasiums Enger abgelegt.
„Wir sind sehr stolz darauf, dass einige unserer SchülerInnen bereits in Klasse 10 mit dem Sprachniveau der gymnasialen Oberstufe mithalten können und diese für Realschulen ungewöhnliche Prüfung bestanden haben.“ sagte Kristina Horstmann.
Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" zu dieser hervorragenden Leistung und alles Gute für eure Zukunft!
Die Ausgezeichneten sind (vlnr): Luis Maschmann, Jonathan Buschkamp und Alessia Cenicola. Es fehlt Bennet Fleer, der leider zu dem Fototermin nicht anwesend sein konnte, da er sich bereits in den USA aufhält.

Text & Foto: K. Horstmann

 

Kunst in Klasse 9: Hut ab!

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b arbeiten im Kunstunterricht zur Zeit zum Thema Verfremdung eines Hutes.
Dabei geht es darum, mit frei gewählten Materialien und Techniken einen Hut derart umzugestalten, dass die Form zwar beibehalten wird, aber das Produkt als Hut nicht mehr  zu erkennen ist. So wird aus einem Hut vielleicht ein Leuchtturm oder eine Obstschale, ein Schwimmbad oder der Mount Everest oder...

Kunst9b 2Kunst9b 3Kunst9b

Die fertigen Produkte folgen - wenn sie fertig sind...!!

Kontakt

Realschule B├╝nde-Mitte

Strotweg 19
32257 B├╝nde

Tel.: 05223 / 179191
Fax: 05223 / 179190

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SoR Logo

KAoA

delf partnerschule