"Känguru"-Wettbewerb 2019

Große Sprünge in der Mathematik

Der „Känguru-Wettbewerb“ ist ein einmal im Jahr stattfindender Mathematikwettbewerb, an dem über 5 Millionen Schülerinnen und Schüler in mehr als 50 verschiedenen Ländern teilnehmen.
Allein in Deutschland waren in diesem Jahr über 960.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 11800 Schulen beteiligt.
Das Ziel ist es, das Interesse an der Mathematik und den Spaß am Rechnen und Knobeln zu fördern.
Bei dem Test sind in den Klassenstufen 3 bis 6 in 75 Minuten je 24 Multiple-Choice-Aufgaben bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7 bis 10 zu lösen.

Insgesamt 147 unserer Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 8 haben sich in diesem Jahr den Aufgaben gestellt und teilweise hervorragende Ergebnisse erzielt.

In einer schulinternen Preisverleihung wurden nun Sachpreise an die Jahrgangsbesten vergeben:

Känguru19 1 Jahrgang 5:
1. Plätze: Olivia Maciaszczyk (5d) und Tim Sperlich (5b)
2. Plätze: Lena Ramm (5b) und Nils Endert (5b)
3. Plätze: Diana Görlitz (5d) und Jonas Dach (5b)

Jahrgang 6:
Joelle Marie Fedrau (6d) und Sebastian Nieborowsky (6e)

Jahrgang 7:
Nora Celine Friesen (7a) und Paul Olenburger (7d)

Jahrgang 8:
Finja Gronwald (8b) und Tom Luca Trenz (8a)

Darüber hinaus wurde Elias Ebel (7a) für seine erfolgreiche Teilnahme ausgezeichnet.

Besonders erfolgreich war in diesem Jahr Samuel Dilge (6e): mit 95 Punkten erreichte er einen großartigen 3. Preis in NRW und gewann zusätzlich den Sonderpreis für die meisten richtig gelösten Aufgaben in Folge.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Rechenkünstlern
und bedanken uns ganz herzlich bei der Volksbank Herford für die Bereitstellung der tollen Sachpreise.

Kontakt

Realschule Bünde-Mitte

Strotweg 19
32257 Bünde

Tel.: 05223 / 179191
Fax: 05223 / 179190

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SoR Logo

KAoA

delf partnerschule