Sonntag, 24. Juni - der letzte Tag!

24.06 124.06 2Elf tolle Tage auf Wangerooge neigen sich ganz gef├Ąhrlich dem Ende zu!

W├Ąhrend dieser Zeit haben sich viele Abl├Ąufe sehr gut eingespielt!
Der Dezibel-Messer zeigt die normale Ger├Ąuschkulisse w├Ąhrend der Mahlzeiten - und die "Stille" w├Ąhrend der Ansagen!
Klappte irgendwann dann doch ganz gut! :-)

[zum Vergleich: Staubsauger, Haartrockner = 70 dB;
Ticken einer Armbanduhr = 20 dB; Fl├╝stern = 30 dB]



Da es morgen fr├╝h wirklich sehr fr├╝h losgeht, musste die Abreise am heutigen Nachmittag bereits vorbereitet werden! Dazu gab es zwei alternative Programmpunkte: f├╝r die einen war es einfach "Koffer packen", f├╝r die anderen war es der Versuch das Chaos zu beherrschen!

Nach dem Abendbrot hatten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler Gelegenheit sich bei einem letzten Gang zum Strand von der Insel zu verabschieden...
24.06 324.06 424.06 5
Tsch├╝├č und auf Wiedersehen - es war sehr sch├Ân!!!

Samstag, 23. Juni

23.06 9Der Samstag war wieder st├╝rmisch und regnerisch. Auch die Kutterfahrt, die f├╝r drei Klassen vorgesehen war, musste leider abgesagt werden. Am Vormittag trafen sich die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler in ihrem jeweiligen Klassenraum, nach der Mittagspause versammelten sich dann alle im Speisesaal zum "bunten Nachmittag".


Einzelne Sch├╝ler und Gruppen hatten kleine Auff├╝hrungen vorbereitet, die sie ihren Schulkameraden pr├Ąsentierten:
einige Sch├╝lerinnen der 6b f├╝hrten englische Sketche und eine Rope Skipping-Choreografie auf, Nora aus der 6a unterhielt uns mit einem Klavierst├╝ck, Leni zeigte eine atemberaubende Akrobatik-Show und die 6d pr├Ąsentierte eine Modenschau "einmal anders"!


23.06 1523.06 1623.06 1723.06 1823.06 2623.06 2023.06 1923.06 2223.06 21
Im Anschluss an die gelungenen Auff├╝hrungen fand das Endspiel des Tischtennisturniers statt: in einem spannenden und knappen Final-Match konnte Luca letztlich den f├╝nften und entscheidenden Satz gegen Jonathan f├╝r sich entscheiden. 
23.06 2423.06 2323.06 2523.06 2823.06 27


Zum Abschluss gab es Urkunden f├╝r erfolgreiche Sportler, R├Ątsler, Rallye-Teilnehmer und Sand-Skulpturen-Bauer - und f├╝r ALLE, die die Inselumwanderung am Vortag erfolgreich absolviert hatten!

Am Abend wurde der Speisesaal wieder zur Fan-Meile: das WM-Spiel Deutschland - Schweden stand auf dem Programm! Wer sich f├╝r das Fu├čballspiel nicht begeistern konnte, hatte die M├Âglichkeit, Gesellschaftsspiele zu spielen, T-Shirts zu bemalen oder an einem Tattoo-Workshop teilzunehmen.
23.06 823.06 123.06 223.06 723.06 10Vor dem Ferseher im Speisesaal blieb es lange Zeit ziemlich ruhig...
Fotos von dem Jubel nach dem Kroos'schen Siegtor in der 95. Minute gibt es leider nicht, da die Fotografin im allgemeinen Freudentaumel unterging - und anschlie├čend, ebenso wie alle anderen Kollegen, taub war! :-)

Im Sport ist die Freude des einen bekanntlich das Leid des anderen, aber trotz der emotionalen Schlussphase herrschte bei uns eine absolut freundschaftliche Atmosph├Ąre zwischen den beiden Fan-Lagern!
Und vielleicht schaffen es das deutsche und schwedische Team ja gemeinsam ins Achtelfinale zu kommen...



Freitag, 22. Juni

Inselumwanderung!!

22.06 33
Was wir bislang von der Insel noch nicht gesehen hatten - heute wollten wir es kennenlernen! In Richtung Westen ging es los, um sp├Ąter von Osten her zur├╝ckzukehren. Unerschrocken und v├Âllig ohne Murren (!) stemmte sich die RSBM-Mannschaft dem (Gegen-)Wind  entgegen und umrundete geschlossen die Insel!
22.06 122.06 222.06 422.06 522.06 622.06 722.06 822.06 922.06 1022.06 2122.06 2222.06 23
Und pl├Âtzlich kreuzte ein kleiner Heuler unseren Weg - oder wir seinen! Herr M├Âller lotste die ganze Truppe gekonnt drumherum...
22.06 1222.06 1322.06 1422.06 1522.06 1622.06 17
...und weiter ging's!
22.06 1922.06 1822.06 2422.06 2522.06 2622.06 2722.06 2822.06 3022.06 3122.06 20

22.06. Grillen22.06 32

Alle haben es geschafft!!
...und zur Belohnung gab's
eine leckere Bratwurst!


Donnerstag, 21. Juni

Der heutige Tag begann mit Unterricht f├╝r alle Klassen!21.06 2
Am Nachmittag stand dann die Insel-Rallye auf dem Programm, bei der die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler in Kleingruppen ├╝ber die Insel ausschw├Ąrmten, um Fragen zu beantworten und Informationen zu sammeln.
Insgesamt stand dieser Tag im Zeichen von "Natur und ihre Kraft erleben":
die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler erlebten Quallen buchst├Ąblich hautnah
und sie erlebten die st├╝rmische Seite des Insellebens!


Zu Beginn der Insel-Rallye musste eine verbuddelte Flasche am Strand gefunden werden.
Den meisten Gruppen ist dies gelungen,
aber die letzten "Sch├Ątze" mussten Herr M├Âller und Herr Bibracher schlie├člich selbst heben.

Bei Sonnenschein alles gut und sch├Ân, bei dem aufkommenden st├╝rmischem Starkregen war das dann doch eine undankbare und einsame Angelegenheit...
21.06 321.06 421.06 521.06 18


21.06 6
Bleibenden Eindruck haben die Begegnungen mit der heimischen Tierwelt hinterlassen: beim gestrigen Ausflug in die Nordsee hatten einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler (sowie Lehrerinnen) Bekanntschaft mit der feurigen "Zuneigung" hiesiger Quallen gemacht!
Die schmerzenden "Knutschflecken" konnten mit Rasierschaum schnell bes├Ąnftigt und unsch├Ądliche gemacht werden - aber die Faszination f├╝r diese seltsamen Tiere blieb!
Lara und Lena sammelten am Strand einige Quallen und stellten diese in einem interessanten Vortrag vor, bevor sie die Tiere wieder ins Meer entlie├čen.



21.06 821.06 721.06 1021.06 9

Am Abend gab es verschiedenste Angebote von Bastelarbeiten ├╝ber Kartenspielen oder "Parcour". Und einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler versuchten sich auch auf der Slackline:
21.06 1721.06 1221.06 1621.06 1521.06 1321.06 1421.06 11

Mittwoch, 20. Juni

20.06 11Auch heute waren wieder zwei Klassen im Watt unterwegs,
zwei andere durchwanderten die Insel "quer"!


Am Nachmittag ergab sich aufgrund g├╝nstiger Schwimmzeiten am Weststrand
UND angenehmer Temperaturen die Gelegenheit,
in die Nordsee zu springen und sich den Wellen entgegenzuwerfen!!

Ansonsten gab es Unterricht im "Sandigen Klassenzimmer" sowie Bastelangebote und Fu├čball am Abend.

Verabschieden mussten wir uns heute leider von Herrn Dold und Herrn Behnke. Daf├╝r konnten wir im Wechsel Frau Marx, Frau Gollan und Herrn M├Âller im Team begr├╝├čen! :-)



20.06 520.06 620.06 1520.06 16
abendsabend 1abend 3abend 4

20.06 2420.06 2020.06 3320.06 37

Fu├čball-WM? Wer braucht eine WM??
Fussball 1Fussball 2Fussball 4Fussball 6Fussball 13Fussball 16