Freitag, 12. Mai...

...bis zum Ende des Aufenthalts

12.5 612.5 5
Am Freitagmorgen wurde zunächst einmal gefeiert:
Die Zwillinge Alina und Julia hatten Geburtstag!!
Für die beiden begann der Tag mit einem bunt geschmückten Frühstückstisch, den ihre Klassenkameraden für sie gedeckt hatten!
Herzlichen Glückwunsch!!




Der Freitag war auch der letzte Schultag auf Wangerooge. Also fand vormittags noch einmal Unterricht statt.
Am Nachmittag gab es dann wieder interessante Aktionen: die einen entspannten sich im Meerwasserhallenbad, andere entdeckten ihre Geschicklichkeit an der Kletterwand. Zwei Klassen erfuhren auf einer Inselführung Weiteres über Wangerooge.
12.5 112.5 212.5 4...und am Abend war DISCO!

Eine schöne Zeit geht zuende!

13.5 213.5 313.5 4Bei strahlendem Sonnenschein traten wir die Heimreise an. Die Inselbahn holte uns vom Heim ab und wir konnten noch einmal die besondere Inselatmosphäre genießen.
Nach einem Aufenthalt im Dorf fuhren wir durch die Salzwiesen Richtung Hafen.
Die meisten von uns freuten sich auf Zuhause. Aber einige wären vielleicht auch noch gerne länger geblieben...






13.5 1


Für unseren Wangerooge-Experten Hans Trapp war dies auf jeden Fall das letzte Mal,
dass er die Heimreise von dieser Insel antrat - zumindest mit Schulklassen im "Schlepptau"...

Donnerstag, 11. Mai

So weit die Füße tragen

Einigen mag vor diesem Tag gegraut haben - aber wenn man es geschafft hat, am Ende des Tages,
dann ist es umso schöner und man kann zurückblicken und stolz sein!

Das Landschulheim in Richtung Osten verlassen und Stunden später in den Westen wieder zurückkehren - das ist:

Inselumwanderung!!

11.5 311.5 4

15 km Fußmarsch waren zu bewältigen, und fast alle haben es geschafft!

Das Wetter meinte es gut: strahlend blauer Himmel begleitete die Gruppe rund um die Insel!
Besonders beeindruckend war die Ostspitze, wo einige Schülerinnen und Schüler ihre dampfenden Füße im kühlen Wasser badeten!



11.5 511.5 211.5 611.5 711.5 111.5 911.5 8

Mittwoch, 10. Mai

10.5 10

Ein schöner Tag geht zuende...



  Heute waren wir auf Kutterfahrt!
10.5 1110.5 210.5 310.5 1410.5 12
Vom schaukelnden Schiff aus konnten wir zahlreiche Seehunde beobachten. Dann wurde das Netz ausgeworfen: neben Garnelen wurden auch Heringe und Tintenfische gefangen.
10.5 1310.5 410.5 1

Nicht alle Schülerinnen und Schülern konnten das genießen. Einige verließen das Schiff leicht grün im Gesicht...

10.5 810.5 710.5 610.5 9Am Nachmittag war aber alles wieder gut. Drei Klassen waren auf dem alten Leuchtturm und hatten bei schönem Wetter einen eindrucksvollen Blick über die Insel.
Im Rosenhaus vertiefte die 6d ihre meeresbiologischen Kenntnisse.

Abends gab es noch die Möglichkeit, gefundene Steine zu bemalen.

Dienstag, 09. Mai

Der frühe Vogel fängt den Wattwurm!
9.5 19.5 2

Auch heute standen einige Schülerinnen und Schüler vor allen anderen auf, um joggen zu gehen.
Danach schmeckte das Frühstück umso besser!








...und noch einmal Watt!
Nach dem Unterricht am Vormittag war wieder eine Klasse im Watt unterwegs und erfuhr so einiges über Wattwürmer, Muscheln, Krebse und andere Lebewesen, die im Watt zu finden sind.

9.5 3
9.5 69.5 5

Montag, 08. Mai

8.5 3"Watt und mehr!"


Heute konnten wir Wangerooge in vollen Zügen genießen - alle Zutaten, die das Inselleben zum Erlebnis werden lassen, wurden uns heute geboten:

- strahlender Sonnenschein,
- eine frische Brise,
- Baden in der Meerwasseroase
und die Weite des Watts!

Am Ende des Tages konnten einige Schüler den Blick über die Insel vom Westturm aus genießen.

8.5 18.5 28.5 58.5 78.5 68.5 4