REALSCHULE BÜNDE MITTE

Gemeinsam auf dem Weg

Frlingskonzert 3Frlingskonzert 4Die Blechbläser unserer Schule hatten einen weiteren großen Auftritt im Jacobi-Haus! Wie in den Jahren zuvor sorgte das Ensemble unter der Leitung von Musiklehrer Martin Bitter für gute Stimmung bei den Bewohnern. Lieder wie "Im Märzen der Bauer" oder "Alle Vöglein sind schon da" luden die Bewohner zum Mitsingen ein. Zwischen den Liedern wurden kleine Gedichte zum Thema "Frühling" vorgetragen.
Der Auftritt war wieder einmal ein großer Erfolg, an dem beide Seiten - Musiker wie Bewohner - sichtlich Freude hatten. "Schön, dass ihr uns musikalisch wieder so toll unterhalten habt", freute sich Frau Bleick vom Jacobi-Haus. "Bis hoffentlich bald!" Gerne!
Frlingskonzert 2Frlingskonzert 1Frlingskonzert 5Frlingskonzert 6Frlingskonzert 9Frlingskonzert 7
Fotos: A. Biberacher

Die fantastischen Abenteuer des Peer Gynt

Am 25. April besuchten die Schülerinnen und Schüler unserer 6. Klassen ein Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie im Mindener Stadttheater. Auf dem Programm stand die "Peer Gynt Suite" von Edvard Grieg.
Orchester 2Orchester 6
Orchester 3Die jungen Zuhörer wurden vom Radio- und Konzertmoderator Christian Schruff durch das gesamte Konzert begleitet, die Leitung hatte Mihhail Gerts.

Edvard Grieg schrieb das Stück nach einer Romanvorlage von Henrik Ibsen. Erzählt werden die Abenteuer des Titelhelden Peer Gynt. Mit vielen bekannten Melodien, wie z.B. "Morgenstimmung", zählt die Suite wohl zu einem der wichtigsten Werke des Komponisten.

Nach etwa einer Stunde honorierten die Schülerinnen und Schüler das hervorragend spielende Orchester mit einem lang anhaltendem Applaus!

 
Orchester 8Orchester 7Orchester 10
Fotos: A. Biberacher; Text: M. Bitter

In den vergangenen Tagen hatten alle 5. Klassen die Gelegenheit, den Milchviehbetrieb der Familie Langer in Bünde zu besuchen.
Bauernhof 1Bauernhof 7Bauernhof 12

Bauernhof 11Bauernhof 21Frau Langer hatte sich an drei Vormittagen Zeit genommen, um uns zu zeigen, wie auf ihrem Hof Milch produziert wird. Dabei konnten wir…
… wenige Tage alte Kälbchen streicheln,
… Schwalben beim Nestbauen zuschauen,
… viel über die Haltung von Nutztieren erfahren,
… frische Landluft genießen,
… die Kühe in ihrer „Wellnessoase“ beobachten,
… riesige Siloberge aus Mais bestaunen,
… Roboter Robert bei der Arbeit zugucken (er schiebt die Kuhfladen durch den Spaltenboden in den Güllebehälter),
… lernen, warum Kühe kalben müssen, um Milch zu geben,
… und selbst Milch trinken – und zwar in großen Mengen!

Die Fahrt zu Frau Langer war interessant und brachte viele neue Erfahrungen, die im normalen Unterricht so nicht möglich gewesen wären. Vielen Dank, Frau Langer!

Bauernhof 3Bauernhof 25Bauernhof 20 
Fotos: C. Hosfeld, Text: H. Möller

Medienberatung 3Im April gaben unsere speziell ausgebildeten Medienberater den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen wichtige Informationen rund um den Umgang mit digitalen Medien und hielten Vorträge zu folgenden Themen:

  • „Smartphone“,
  • „Bildschirmspiele“,
  • „Soziale Netzwerke“ und
  • „Cyber Mobbing“.
     

Medienberatung 4Neu in diesem Jahr: die gesamte Jahrgangsstufe 5 traf sich zu diesen Vorträgen in der Aula. Den Medienberatern gelang es, die Themen interessant und kurzweilig zu gestalten, indem z.B. kurze Videos eingespielt wurden und den Schülern Gelegenheit gegeben wurde, eigene Erfahrungen einzubringen. Die vielen Anmerkungen und Fragen der Schüler ließen erkennen, dass das Konzept gut ankommt.

Wir bedanken uns bei unseren Medienberatern Elenya, Alina, Michelle, Mareike, Timo, David, Denis, Chiara M., Ellen, Johanna, Nicole A., Nicole M., Angelina, Vanessa und Chiara P.

Minigolf 9b 3Nein, einen anderen Planeten hat die 9b auf ihrem Wandertag nicht besucht
- auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht so aussieht! :-)
Die Schülerinnen und Schüler "wanderten" von Bahn zu Bahn
- beim Schwarzlicht-3D-Minigolf!

Minigolf 9b 5Minigolf 9b 6Minigolf 9b 1Minigolf 9b 2

Aktuelle Seite: Home Aktuelles